Erste Hilfe in Kommunikationsfragen

 

Bitte machen Sie sich schon einmal frei und legen Sie ab. Vor allem sämtliche Vorurteile gegenüber der Kommunikation und Werbung.

bullet_kreuz  Vorurteil: Zu teuer?

Ein bisschen sollte jeder in Gesundheit, gutes Aussehen und Leistungsfähigkeit investieren.
Muss ja nicht gleich ein Facelifting und das komplette ästhetisch-plastische Chirurgie-Programm sein.
Einfach mal den Puls messen lassen und leicht den Mund öffnen.

Bei sign.Berlin ist dieser Auftakt kostenlos.

bullet_kreuz  Vorurteil: Zu selbstherrlich?

Wir sind keine Götter in Schwarz. (Obwohl wir ganz gut zaubern können.) Kreativ sein heißt für uns nicht, alles besser zu wissen als Sie. Wir zerlegen Sie nicht scheibchenweise im Computertomograph, um Ihnen 1001 Defekt nachzuweisen. Wir beraten gemeinsam mit Ihnen Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Image, Ihre Medien, interne und externe Kommunikation.

Und wir praktizieren selbst. Führen aus, was wir vorschlagen und entwerfen und übernehmen Verantwortung. 

bullet_kreuz  Vorurteil: Oberflächlich und wirkungslos?

Ein moderner Auftritt und die Präsenz in wichtigen Medien sind so wichtig wie Impfschutzprogramme. Bei uns heißt es nicht Tetanus, sondern Tonality. Und es geht nicht um Wundstarrkrampf, sondern um Werbebotschaften. Prävention ist der beste Schutz in einem virulenten Marktgeschehen. Erste Hilfe von sign.Berlin hat viele Facetten und nützt Ihnen in jedem Falle

Diese Seite wurde mit folgenden Begriffen bei Google gefunden: &esrc=s, , kommunikationsfragen, kommunikation fragen, kommunikation vorurteile, werbebotschaft erste hilfe, Erste Hilfe Kommunikation